Leistungen




Endodontie


In der Endodontie geht es um den Erhalt von Zähnen, die im Zahnmark und an den Wurzeln erkrankt sind. Das Zahnmark befindet sich im unteren Teil des Zahns und in den Zahnwurzeln, umgeben vom Dentin, dem Zahnbein, und dem Wurzelzement. Es besteht aus Blut- und Lymphgefäßen und Nerven. Eine Entzündung im Zahnmark entsteht in den meisten Fällen aus einer lange unbehandelten Karies, die bis dorthin fortgeschritten ist.

Wurzelkanalbehandlung: den Zahn erhalten können
Um die Entzündung zu beseitigen, müssen nicht nur das Nerven-, Blut- und Lymphgewebe entfernt, sondern der erkrankte Wurzelkanal gereinigt und mit bakteriendichten Materialen gefüllt werden. So kann der Zahn fast immer erhalten bleiben. Gleichzeitig können wir auf diese Weise verhindern, dass die Entzündung auf den Kieferknochen übergeht. Mit einer Füllung, einem Inlay oder einer Krone wird der Zahn zum Abschluss versorgt. Dies trägt neben der Ästhetik dazu bei, dass er langfristig stabilisiert werden kann.

Wurzelspitzenresektion: Entfernung der Wurzelspitze
Führt eine Wurzelkanalbehandlung nicht zum gewünschten Erfolg, kann eine chirurgische Entfernung der Wurzelspitze sinnvoll sein.