ÄSTHETIK

Wir stellen ein!

Ästhetik RUE104:
Moderne Zahnmedizin & ästhetische Versorgung

Natürlich ist die Gesundheit Ihrer Zähne und Zahnfleisch aus medizinischer Sicht das Wichtigste. Aber die moderne Zahnmedizin bietet daneben viele Möglichkeiten zur ästhetischen Versorgung:

Für die Karies-Behandlung: Kunststoff-Füllungen

Kompomere und Komposite sind moderne Kunststoffmischungen. Mit ihnen können oft kleine bis mittlere Karies-„Löcher“ oder Zähne, bei denen Stücke abgebrochen sind, sehr gut behandelt werden. Sie können an die Zahnfarbe angepasst werden, sind haltbar und sehr gut verträglich.

Für Implantate, Teilkronen, Kronen, Veneers, Inlays, Brücken

Keramik
Dentalkeramiken eignen sich in der Regel für alle Zahnbehandlungen, die über die Behandlung einer mittleren Karies hinausgehen und entsprechend einiges an Zahnsubstanz ersetzen müssen. Sie sind eine empfehlenswerte Alternative zur Metalllegierung und weisen eine sehr gute Verträglichkeit auf. Aufgrund der glatten Oberfläche wirken Dentalkeramiken zudem bakterienabweisend, sodass sich seltener Beläge bilden. Dies beugt Erkrankungen vor.

Zahnaufhellung / Bleaching
Es liegt in der Natur der Sache: Fast bei jedem dunkeln die Zähne im Laufe der Zeit nach. Kaffee, Tee, Nikotin, Rotwein oder bestimmte Medikamente tragen ebenso ihren Teil dazu bei. Wir überprüfen gerne, ob bei Ihnen ein Bleaching möglich ist.

Wir können das Bleaching bei uns in der Praxis durchführen („externes Bleaching“) oder Ihnen eine individuelle Zahnschiene und ein Bleaching-Mittel mit nach Hause geben („Home Bleaching“). Auch einzelne, von innen verfärbte Zähne können aufgehellt werden („internes Bleaching“).

Veneers
Diese dünnen, haltbaren Verblendschalen aus zahnfarbener Keramik empfehlen sich insbesondere für die beim Lachen und Sprechen sichtbaren Bereiche der Zähne. Veneers kaschieren unauffällig kleine Zahnlücken, Fehlstellungen, dauerhafte Verfärbungen, Kontur- und Formfehler, abgebrochene Stücke oder Schmelzrisse.

Schöner geht eben doch (fast) immer …

Cerec 3D

Inlays & Kronen aus Keramik in einem Termin

Um keramische Kronen oder Inlays ohne übliche Abformung, Modellanfertigung und Gussverfahren herzustellen, bietet dieses computergestützte Verfahren eine praktische Alternative. Eine Kamera nimmt eine dreidimensionale Messung vor, deren Berechnung die Grundlage für ein 3D-Bild Ihres Zahns und die Konstruktion der Krone bzw. des Inlays bilden. Aus einem Keramikblock fräst das Gerät dann den passgenauen Zahnersatz, den wir Ihnen oft im selben Termin einfügen können.

Unsere Zahnarztpraxis

Zahnarztpraxis
Dr. med. dent.
Bernd Rohlfing M.Sc. M.Sc.
und Kollegen

Rüttenscheider Straße 104
45130 Essen

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 - 19:00 Uhr

Freitag
08:00 - 17:30 Uhr